Beiträge von Birgit

    Ich finde es auch klasse - wie früher ;-)


    Den rasenden Weihnachtsmann sehe ich nicht, ich habe jetzt extra am PC geschaut, kein Weihnachtsmann.


    Danke für euer Engagement in diesem Forum


    Liebe Grüße

    Birgit

    in der direkten Nachbarschaft nicht (Innenstadtlage, kein Neubaugebiet). Der Freundeskreis meines Großen besteht fast ausschließlich aus älteren Geschwistern von Zwillingspärchen. (5 Kinder in seinem Jahrgang) - die Zwillinge sind meist so alt wie unsere, die Mütter in meinem Alter. Meine Mutter ist auch ein Zwilling, bei mir uns meiner Schwester waren auch weitere Schwangerschaften erst als Zwillinge angelegt. Scheint wohl in der Familie zu liegen.....


    sm_zwillinge_gut

    Ich sehe das anders. Die Jugendlichen, die pausenlos auf's Smartphone glotzen, machen das sicher nicht, weil sie als Kind ein Tablet hatten. Sie machen es, weil es DIE Kommunikationsplattform überhaupt ist. Ich beobachte das auch skeptisch und glaube, dass das viel mit der elterlichen Erziehung hat. Und da komme ich zum Punkt: Wer als Eltern null Ahnung von diesen Medien hat und auch nicht haben will, kann auch seinen Kindern den sinnvollen Umgang damit nicht beibringen. Dann tanzen einem die Kinder auf der Nase rum.


    Ich denke Nicht, dass das so einfach ist .... pupertierende lassen sich selten durch gutes Vorleben der Eltern beeinflussen. Sie gehen ihre eigenen Wege und orientieren sich an selbstgewählten Freunden. Darauf haben wir als Eltern eher umgekehrten Einfluss.
    Tablett mit 4 finde ich zu früh, aber ob das idealtypische hier beschriebene Vorgehen tatsächlich Erfolg haben wird, darüber können sie mit kindergartenkindern ja mal in 10 Jahren berichten. sm_;

    Erst den alten Espace, jetzt seit 3 Jahren Sharan. Das Problem endet nicht, wenn die Kids größer werden. Unser Großer ist fast so groß wie ich und ich möchte mich z.B. auch nicht in einem Kombi zwischen 2 Kindersitze quetschen.


    Schiebetüren sind toll, aber es ging die ersten 8 Jahre mit drei Kindern auch gut ohne sm_;


    Wichtiger wären mir drei ausreichend große Sitze hinten

    Wir haben zwei Anstellbetten verbunden und hatten so ein Zwillingsbett. Die Anstellbetten ließen sich super einzeln wieder verkaufen sm_daumen

    Dauer der Nutzung:
    12 Zoll mit 3
    16 Zoll 4/5
    18 Zoll 6
    20 Zoll 7 -9
    Seit einem Jahr 24 Zoll - geschätzt noch 1-2 Jahre


    Hier auch sehr kleine Kids (mit gut 10 jetzt 1,30)


    Der Große hatte das 16 auch nur ein Jahr und fährt seit dem er 10 ist mit 26 Zoll (kleiner Rahmen). Dies ist nun auch zu klein, jetzt gibt es übergangsweise mein Rad (auch 26er, größerer Rahmen) dann Papas und zur Konfi neu. Er ist fast so groß wie ich. Wir haben die Auawahl sm_;


    Ich bin pasende Räder . Wenn man die gebraucht bekommt - suoer! Wir mussten neu kaufen, da es die passenden nicht gab.Nur so entwickeln die Kids Freude am fahren. Ich will auch nicht mit einem unpassenden Rad oder einer Möhre fahren. Die kinderräder sind im Vergleich zu ihrem Gewicht eh schon schwer (50% statt 20 bei uns) da sollten sie wenigstens leichtgängig sein. Wir fahren aber auch sehr viel. Selbst die Kids > 1000 km im Jahr. Ich bin bei 5-6 tsd. pro Jahr.


    Kommt halt immer auf den nutzungsbereich an sm_;

    Ich habe das mit den beiden Kindersitzen alternativ zum Hänger praktiziert, Aber....

    • ich fahre wirklich viel Fahrrad (> 100 km in der Woche)
    • ich bin früher Trail gefahren, würde also behaupten, dass ich mein Rad besser als der Durchschnitt beherrsche
    • meine Kinder waren und sind eher klein und leicht
    • ein Kind saß wirklich immer sehr ruhig und hat nie gezappelt (das saß hinten)
    • Ich hatte einen normalen Fahrradständer, nichts besonderes, das ging schon. Aber man darf nicht ängstlich sein
    • Das Fahrrad muss für einen vorderen Sitz geeignet sein, Viele bieten an der notwendigen Stelle zur Aufnahme des Sitzes gerade bei kleineren Damenrädern nciht genügend PLatz (bei unserem Modell musste am Gabelschaft zwischen Ober- und Unterrohr Platz für den Kindersitzhalter sein
    • man muss noch PLatz zwischen vorderem Kindersitz und Sattel haben. Das ist auch oft knapp. Ich bin schlank, das ging, aber sonst konnte hier niemand mit meinem Rad fahren.....
    • und beim ersten Nothalt bin selbst ich gestürzt.....

    UNgeübten Radfahrern würde ich diese Variante nicht empfehlen, Wir hatten für längere Radtouren zusätzlich einen Anhänger. UNd nach dem die Kids schon größer und schwerer waren und ich mir hinten auch noch den großen ans Follow me gehängt habe, hat mein Rad aufgrund der Belastung einen Rahmenbruch erlitten...... _flöt_ War aber alles in allem dann auch bei weit über 150 kg.....

    Du hast ja schon irgendwie recht, aber hier gibt es eben auch keine Werbung sm_daumen über die finanziert werden könnte. Alles ist freiwillig, auch die Sammelaktion war freiwillig. Die Twins vom Forumsowner sind nicht mehr so jung und ich merke quch, wie mit zunehmendem Alter das Interesse hier weniger und alle anderen Aktivitäten mehr werden.


    Ich bin mit Kritik immer sehr vorsichtig, denn wir sind auch irgendwie auf das good will von Chris angewiesen. Wenn er nicht mehr will, dann zieht er den Stecker und dann wäre diese schöne und sehr gewohnte Community einfach nicht mehr da.......


    Also lieber Kerzen im April als das diese Seite einfach aufhört zu exisitieren _flöt_

    Und klar, wir haben ihnen eingeimpft, dass sie Keinem aufmachen sollen, Mama und Papa einen Schlüssel haben und nicht klingeln werden.


    Ich habe jetzt nur mal exemplarisch dieses Zitat genommen. Ich bin inzwischen sehr skeptisch, was das "nicht öffnen" anbelangt. Es kann ja auch ein "Testklingeln" sien, ob jemand zu Hause ist. Meine Kinder würden in dem Fall durch Die Sprechanlage sagen, dass ich unter der Dusche stehe _flöt_

    Hallo ihr Lieben,


    mich würde interessieren wie groß eure 4,5 Jährige sind (bzw. wie groß sie in dem Alter waren).
    Meine sind wirklich sehr klein und werden oft um mindestens 1 Jahr jünger geschätzt. Beide sind 96cm.
    Wir groß sind eure im gleichen Alter (gewesen)?


    LG
    Elke



    Es gibt gerade bei den älteren Kindern einige, die klein sind. Wir hatten dafür mal einen extra thread -. irgendwas mit "mit kleinen Kindern".. ich suche mal.


    Meine waren immer recht klein und sind nun mit knapp 9 ca. 1,25 "groß" und wiegen 22 bzw. 23 kg (Schuhgröße 31/32)

    Tragehilfe wie beim Wandern, also mit gestell. Das kann man dann auch mal besser abstellen als eine Manduca o.ä. Hat bei uns super geklappt